Badrenovierung on the Budget

Aug 05, 2022
may home style Interior Design Badezimmer Renovierung

Eigentlich war mein Plan perfekt.. Ich wollte mit unserem kleinen Youngtimer von 1987, der allererste Wagen von meinem Mann und mir, nach Dänemark fahren und freute mich schon die ganze Zeit auf diese May-Time und eine kühle(re) Brise an der Küste, als in der heißen Stadt zu hängen. Ich war bei der Affenhitze in Münster.


Ich fuhr also morgens gegen 9 Uhr los und das Thermometer näherte sich schon der 30 Grad Marke. Was ich nicht bedacht hatte bei meiner tollen Planung: der Wagen hat keine Klimaanlage! Und ich fahre an dem womöglich heißesten Tag des Jahres knapp 700 km!

Das Dach wollte ich wegen der Sonne nicht aufmachen und die Lüftung stieß nach einer kurzer Fahrzeit nur noch heiße Asphalt Luft aus. Gefühlte Temperatur? 55 Grad würde ich sagen. Ich rettete mich zwischendurch an eine Raststätte, parkte auf dem Behinderten-Parkplatz - ich weiß, das gibt Abzüge von Karma-Punkten, aber es ging einfach nicht anders. Ich brauchte schnell etwas kühlere Luft und Schatten. Ich hatte sogar über Umkehr nachgedacht, als meine Schwester aus Hamburg anrief und sagte, ich solle doch einen Stopp bei ihr einlegen. Den Umweg nahm ich in Kauf. Es war eine gute Entscheidung und die 2 Stunden Fahrt von Hamburg nach Puttgarden zur Fähre habe ich dann auch noch gemeistert. Da waren es nur um die 30 Grad. Puh, das hatte ich mir anders vorgestellt. Nix mit Grace Kelly mit wehendem Kopftuch…nicht mal wie Jennifer Hart von „Hart aber Herzlich”- die Serie kennst Du bestimmt noch - habe ich mich gefühlt. Trotzdem glücklich, dann an Deck der Fähre zu sitzen.

What a ride!

Nach dieser Episode möchte ich Dir von meiner Badrenovierung in Münster berichten und Dir ein paar Designhacks verraten.

Zu dem Zeitpunkt, als wir uns entschieden, eine Wohnung in Münster als Ferienwohnung zu mieten, waren die Handwerkerarbeiten für eine Neu-Vermietung schon voll im Gange.

Viel konnte ich also nicht mehr planen. Raufasertapete, nicht meine 1. Wahl, war schon überall angebracht. Im Bad war eine Duschtasse mit Glaswand installiert und weiße glänzende Wandfliesen. Fußboden, Sanitärmöbel und alle Badarmaturen konnte ich noch aussuchen. Da es eine Mietwohnung ist, wollten wir das Ganze „on the budget” realisieren.

Hier siehst Du zwei Vorher-Bilder.

Diese drei Themen waren mir und meinem Mann wichtig:

  • Atmosphäre und Haptik reinbringen
  • Stauraum schaffen
  • Kostengünstig planen 

Als erstes musste ich mich für Bodenfliesen entscheiden. Ich wusste, dass es dunkle Fliesen werden sollten. Da die Wandfliesen schon sehr homogen, glatt und glänzend waren, wollte ich hier einen Kontrast sowohl farblich als auch in der Oberfläche. Nach einiger Recherche habe ich eine passende Fliese, die ins Budget passte, gefunden. Nach Rücksprache mit dem Fliesenleger, ob sie von der Aufbauhöhe und vom Format her passen würden, hat er die Bestellung gemacht.

Der Grundriss des Bads ist recht schlauchig. Stauraum sollte also ein Thema werden. Ich mag es nicht, wenn alles offen rumsteht.

Ich weiß nicht mehr genau, wie ich drauf gekommen bin. Wahrscheinlich als ich Gardinenstangen für das Schlafzimmer ausgesucht habe, kam mir die Idee auch eine Gardinenstange im Bad anzubringen. Mit der Lösung bin ich total happy. Dort finden nun Handtücher und Körbe an Haken ihren Platz. Der warme holzige Ton der Körbe und die Haptik der Handtücher bringen Atmosphäre ins Bad. In den Körben verschwinden Föhn, Hygiene- und Reinigungsartikel und auch das Necessaire kann man dort reinwerfen.

Die Sanitärobjekte wie Toilette und Waschbecken sind klassisch aus weißer Badkeramik. Das Waschbecken ist mit 80 cm Breite schön groß. Die Armaturen Spiegel und ein Regal habe ich in matt schwarz ausgesucht. 

Das einzige, was etwas kostspieliger war, ist die Badlampe über dem Spiegel. Ein Designklassiker, der das Bad-Ambiente aufwertet.

Ach so: ein großer waschbarer Badteppich, der nicht nach Frottee-Badematte aussieht und der glatt am Boden liegen bleibt, ein Duschvorhang aus Leinen und ein Hocker aus Altholz war mir noch ganz wichtig. Das sorgt für die Extraportion Wärme im Raum und ist ein schöner Kontrast zu den glatten weißen Fliesen.

Falls Dich die genauen Produkte interessieren, {{ first_name }}, die ich bei meiner Badeinrichtung verwendet habe, dann schreib mir einfach eine Mail.

Mach’s gut und bis in 2 Wochen (dann schreibe ich Dir von Sylt aus.)

Entdecke weitere Stories...

Badrenovierung on the Budget

Aug 05, 2022

May Favorites - Trendthema Barwagen

Jul 22, 2022

Hier entsteht etwas Großartiges!

Werde Teil der may home style
Community!

Trage Dich hier zum Newsletter ein und
erfahre direkt alle Neuigkeiten.

JETZT EINTRAGEN

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.